Unsere Intentionen

 

„Gesundheit unterstützt erfolgreiches Lernen ebenso wie erfolgreiches Lernen die Gesundheit unterstützt. Deshalb sind Schule und Gesundheit untrennbar.“                                                                                        (in Anlehnung an : Desmond O´Byrne, WHO in Genf)

 

Seit dem Jahr 2008 haben sich die Lehrkräfte, die Eltern und die Kinder der Keltenberg-Schule auf den Weg in Richtung gesundheitsfördernde Schule gemacht, denn eine gute Schule ist immer auch eine gesundheitsfördernde Schule. Unser Antrieb war:

 

Gute Gesundheit unterstützt erfolgreiches Lernen-

erfolgreiches Lernen unterstützt Gesundheit.

 

Erziehung und Gesundheit sind untrennbar.

  

Als ersten Schritt hat die Schulleitung (Herr Bühler, Rektor und Frau Weber-Hainz, Konrektorin) an einer vierteiligen Fortbildungsreihe (jeweils 3 Tage) zum Thema „Führungsaufgabe: Gesundheitsmanagement“ teilgenommen.

 

Gesundheitsförderung nach dem Ansatz der Salutogenese, das bedeutet:

 

 

Gesundheit ist ein Zustand körperlichen, geistigen und sozialen

 

Wohlbefindens und nicht allein das Fehlen von Krankheit und Gebrechen.

  

 

Gesundheitsförderung ist mehr als gesundes Frühstück und Bewegung. Es ist der Ansatz, Lern- und Arbeitsumgebungen systematisch so zu gestalten, dass eine hohe Arbeitszufriedenheit und gute Ergebnisse ermöglicht werden.

 

Ausgangslage und Basis unserer individuellen Planungen waren hierbei die bereits bestehenden Angebote und Projekte unserer Schule, die allerdings unter der Perspektive Gesundheitsförderung neue Bedeutungen und Wertungen erfahren haben.

 

Wir erstellten unser eigenes Schulkonzept für ein nachhaltiges Gesundheitsmanagement.

 

 

Unser Gesundheitskonzept schließt die Bereiche:

1. Bewegung ( 2 Teilzertifikate) 

2. Mobilität und Verkehrserziehung (2 Teilzertifikate)

3. Ernährung (1 Teilzertifikat)

4. Sucht- und Gewaltprävention (1 Teilzertifikat)

5. Umwelterziehung

6. Mitarbeitergesundheit

 

ein.

Als Anerkennung für das große Engagement der Keltenberg-Schule überreicht der Kultusminister Herr Prof. Dr. Alexander Lorz am 20.12.2017 der Keltenberg-Schule das

Gesamtzertifikat "Gesundheitsfördernde Schule"

 

 

 

erfolgreiches Lernen unterstützt Gesundheit.

 

 

 

 

 

 

 

Erziehung und Gesundheit sind untrennbar.

 

 

 

Gute Gesundheit unterstützt erfolgreiches Lernen -

 

erfolgreiches Lernen unterstützt Gesundheit.

 

 

 

Erziehung und Gesundheit sind untrennbar.