Scheckübergabe nach dem Sponsorenlauf

02.11.2017

 

 

 

Über 2000 Runden liefen die Schülerinnen und Schüler der Keltenberg-Schule Glauburg auf dem abgesteckten Parcours an der Schule beim 11. Sponsorenlauf im April. Auch Schulleiter Eberhard Bühler und Freunde der Schule machten sich auf den Weg, Runde für Runde Spenden für ihre Schule zu erarbeiten.

 

 

 

Nach den Herbstferien wurde abgerechnet. Ein Teil des Geldes soll wie immer der Schule zugute-kommen und ihr größere Anschaffungen für die Kinder ermöglichen. Der andere Teil sollte gespendet werden. In einer SV-Sitzung stellten die Klassensprecher der Schule vor, welche Organisationen ihre Mitschüler in vorangegangenen Stunden als Empfänger der Spenden vorgeschlagen hatten.

 

Die Wahl fiel auf zwei Organisationen, zwei weitere Organisationen wählte der Schulelternbeirat aus. Jetzt kamen die Vertreter der Organisationen zur Scheckübergabe in die Keltenberg-Schule . Alle Schülerinnen und Schüler hatten sich dafür in der Sporthalle versammelt. Nach einem Lied des Schulchors und Begrüßungsworten der Schulleitung kamen die Klassensprecher nach vorne, um die Schecks zu überreichen.

 

250 Euro erhielt der Verein „Herzen für eine neue Welt-Schulspeisung Peru“ vertreten durch Frau Claudia Jeckel. Schon zum vierten Mal hatte der Verein eine Spende der Schule erhalten. Durch die dadurch zusammengekommenen 1000 € konnten ungefähr 3500 Mittagessen für Kinder bereitgestellt werden. Die Kinder finden die Idee des Vereins, Kindern in Peru eine Schulspeisung zu ermöglichen, spannend und spendeten gern dafür.

 

Auch der Verein „Hand in Hand für krebskranke Kinder“ wurde schon mehrfach von den Kindern der Keltenberg-Schule bedacht. Frau Hilu Knies nahm den Scheck über 250 Euro entgegen und berichtete den Kindern, das Geld werde verwendet, um einen Treppenlift für ein krankes Kind zu finanzieren.

 

Kinder lieben Tiere, und so ging ein weiterer Scheck über 250 Euro an den Gnadenhof „Birkenhof“ in Nieder-Mockstadt. Frau Tapjana Antonzev samt Beagle Schymanski nahmen ihn entgegen und erzählten den Kindern von den Tieren und dass das Geld für die Reparatur der Unterkünfte für die Tiere verwendet wird. Schließlich gingen weitere 250 € an den Betreuungsverein Idefix, der den Kindern der Keltenberg-Schule schon seit Jahren ein Betreuungsangebot über die Unterrichtszeit anbietet.

 

 

 

Skipping Hearts

25.10.2017

Jedes Jahr einmal veranstaltet die Deutsche Herzstiftung an der Keltenberg-Schule ihren Workshop "Skipping Hearts", ein Projekt zur Verbesserung der motorischen Grundfähigkeiten, der Ausdauer und der Koordination. Grundgedanke dabei ist, Kinder zu einem bewegungsreichen Leben zu motovieren, um das Risiko einer Herzerkrankung im Alter zu verringern.

In diesem Jahr durfte die Klasse 3a an dem Projekt teilnehmen und nach einer Stunde intensiven Übens ihre Ergebnisse den übrigen Schülern vorführen. Auch die anderen Kinder durften danach Seile ausleihen und nach Herzenslust springen.

Chorgesang zum Ferienbeginn

06.10.2017

Warum kleiden die Bäume sich wohl aus, wenn es Herbst wird....?

 

Mit diesem Lied stimmte der Chor in allen Fluren der Schule die Mitschüler, Lehrerinnen und Lehrer auf die Herbstferien ein.

Kunstwerk aus der 1a:Tänzer und Tänzerin

05.10.2017

 

Arbeiten aus der Holz-AG

26.09.2017

 

 

"Wir bauen eine Nageltreppe"

  • Die ersten Arbeiten der neuen Ag-Holz:
    • messen
    • anzeichnen
    • sägen
    • schleifen
    • nageln

 

 

Tag des Buchs

Lesung mit Melanie Schumacher

12. und 13.09.17

Länger als den internationalen Tag des Buchs, der jedes Jahr am 23. April gefeiert wird, gibt es in Glauburg einen Tag des Buchs. Initiatorin und für die Durchführung verantwortlich ist Frau Schäfer, die in jedem Jahr eine Autorenlesung für Kinder in der Grundschule in Stockheim ermöglicht. Dieses Jahr war Melanie Schumacher eingeladen, den Kindern aus ihrem neuen Buch "Maddys Huskyfarm" vorzulesen.

Frau Schäfer eröffnete die Lesung, indem sie sich an die Kinder wandte und ihnen das Lesen ans Herz legte, das bildet, unterhält und in Fantasiewelten entführen kann. Bürgermeister Kretschmer begrüßte Herrn Bühler, die anwesenden Kolleginnen und die Kinder, ermunterte die Kinder, viel und oft zu lesen und wünschte viel Spaß bei der Lesung.

Was da im Musiksaal der Schule aufgebaut war, schien Spaß zu versprechen. Eine riesige dicke Jacke, Schneeschuhe und vier Bücher der Autorin. Größtes Interesse erregte zunächst die alte Huskydame Lilly, Protagonistin des Buchs "Lilly und Lucky", die sich schon darauf freute, später von den Kindern gestreichelt zu werden.

Doch zuerst begann Frau Schumacher mit der Lesung aus ihrem neuen Buch. Die Kinder hörten aufmerksam zu und freuten sich über die Geschichte von Maddy auf ihrer Huskyfarm.

Nach dem Vorlesen erzählte Frau Schumacher von ihrem Hobby, dem Schlittenhunderennen und zeigte den Kindern Fotos und Teile der Ausrüstung, die man braucht, wenn man in Eiseskälte auf dem Hundeschlitten steht. Auch Anprobieren war erlaubt. Für die meisten Kinder war es aber am schönsten, Hundedame Lilly zu streicheln und zu kraulen, was diese sichtlich genoss.

Lesetüten-Aktion

04.09.2017

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen durften heute ihren Patenkindern, den neuen Erstklässlern, ihre selbstgestalteten Lesetüten überreichen. Im Musiksaal waren die Tüten, zuvor mit Lesestoff, Lesezeichen und Stift in der Hellerschen Buchhandlung in Büdingen befüllt, ordentlich aufgereiht. Die Kinder der vierten und ersten Klassen trafen sich dort mit Herrn Bühler, ihren Klassenlehrerinnen und Frau Ina Schneider von der Hellerschen Buchhandlung zur Übergabe.

Frau Schneider regte die Kinder an, lesen zu lernen, damit sich ihnen neue Welten durch spannende Geschichten, wissenswerte Texte und Ausflüge in das Land der Fantasie eröffnen.

Bis zur Pause durften die Kinder dann gemeinsam in ihren Klassen die neuen Bücher anschauen und sich von den Paten vorlesen lassen.

Die Aktion Lesetüten ist eine Initiative der AG Leseförderung in Kooperation mit den Verlagen Oetinger und Arena und dem örtlichen Buchhandel.

Die neuen Erstklässler sind da

15.08.2017

 

 

Klasse 1a

Klasse 1b